Winzerverein Reichenau e.G. - Deutscher Bodensee

»Weinkultur auf der Unesco Bodenseeinsel«

Gerhard Deggelmann

Der Winzerverein Insel Reichenau wurde 1896 im Weinkeller des ehemaligen Benediktinerklosters Reichenau vom Pfarrer Meinrad Meier gegründet. Damit hat der Winzerverein die Tradition und die tausendjährige Weinkultur auf der Bodenseeinsel übernommen.

 

Die Insel besitzt ein vorzügliches Weinklima mit einer recht hohen Sonnenscheindauer von durchschnittlich 1250 Stunden von Mai bis Oktober. Die Seefläche rund um die Insel ist zudem ein großer Licht- und Wärmereflektor, der besonders im Herbst, wenn die Tage schon kühler werden, seine Wärme an die Rebhänge abgibt. Unsere Weine werden heute noch im alten Klosterkeller, jedoch nach neuesten Erkenntnissen gekeltert. Dabei verwenden wir nur sorgfältig von Hand gelesene Trauben von der Insel Reichenau.

 

Der Winzerverein Reichenau ist die kleinste selbständige Winzergenossenschaft in Baden. Wir haben ein Sortiment guter Weine und erringen bei Prämierungen immer wieder Auszeichnungen und Preise...

Angebote

Weinproben

Weinfeste/Hoffeste

Angebaute Rebsorten

Müller-Thurgau

Grauburgunder

Blauburgunder (Pinot Noir)

Kerner

Gutedel

Muskateller

Öffnungszeiten

April bis Ende September: Mo – Sa 9:00 bis 12:30 Uhr, alle Tage außer Mittwoch 14:00 – 18:00 Uhr Oktober bis Ende März: Mo – Sa 9:00 bis 12:30 Uhr, alle Tage außer Mittwoch 14:00 – 17:00 Uhr

Besucherkapazität

30

Personen

Anbaufläche

20

Hektar

Böden

Endmoräne: Humus, Kies, Sand

Weinarten

Weißwein

Rotwein

Rosé

Perlwein

Schaumwein

Adresse

Winzerverein Reichenau e.G.

Gerhard Deggelmann

Münsterplatz 4

78479 Reichenau

Deutschland

Tel 0049 (0)7534 293

Fax 0049 (0)7534 998662

E-Mail

zur Webseite