Datenschutz


Bei jedem Zugriff auf die Internetseiten der IBT werden allgemeine Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet und zur Optimierung der Internetseiten genutzt.

Werden im Einzelfall Name, Anschrift oder sonstige persönlichen Daten benötigt, insbesondere auch bei der Registrierung für die Nutzung der Internetseiten, so werden Sie zuvor darauf hingewiesen. Ihre personbezogenen Nutzungsdaten werden ausschließlich dazu verwendet, den Service für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten und zu verbessern. Wenn Sie sich entschließen, der IBT persönliche Daten über das Internet zu überlassen, damit z. B. Korrespondenz abgewickelt oder eine Bestellung ausgeführt werden kann, so wird mit diesen Daten auch nach den strengen Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sorgfältig umgegangen. Durch die Aufrufe der Internetseite erhält die IBT Nutzungsdaten, die für Sicherungszwecke gespeichert werden und möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Diese Daten werden von der IBT ausgewertet, um das Nutzerverhalten kennen zu lernen und Statistiken aufzustellen. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung, anonymisierte Datensätze bleibt vorbehalten. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz in der Bundesrepublik Deutschland finden Sie hier: www.bfd.bund.de .

Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Privacy Policy der IBT gebunden. Soweit die IBT gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist, wird Sie Ihre Daten im geforderten Umfang an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln. Für andere Zwecke gibt die IBT ihre Daten nicht ohne ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.

Die IBT speichert Ihre Daten auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen, von der IBT befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung dieser Server befasst sind.

Wenn Sie der IBT eine E-Mail senden, so wird deren Inhalt und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Kommunikation wie per E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Sollte die IBT eine E-Mail von Ihnen erhalten, so geht die IBT davon aus, dass sie zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt ist. Ansonsten müssen Sie die IBT ausdrücklich die Art der gewünschten Kommunikation mitteilen.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert. Wenn Sie eine Seite erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Cookies enthalten keine Viren und richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Die IBT setzt Cookies nur dann ein, wenn sie für Benutzerfunktionen dringend erforderlich sind bzw. die Navigation der Internetseiten erleichtern. Die Informationen werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt, da Cookies nur für die oben genannten Zwecke verwendet werden. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Diese Funktion kann jedoch jederzeit im Browser deaktiviert werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Die Internetseiten der IBT enthalten im Regelfall keine Werbeflächen. Im gegenteiligen Fall werden zur Auslieferung von Werbeflächen auch Systeme von Partnern und Dienstleistern genutzt. Diese setzen teils eigene Cookies und vergleichbare technische Verfahren ein, die dazu dienen, Abrufzahlen genauer zu messen und um die Einblendung von Werbemitteln für den User optimieren zu können. Die in diesem Zusammenhang erfassten Daten (AdImpressions, AdKlicks) dienen ausschließlich der statistischen Auswertung. Dabei werden keine personenbezogenen Daten verwendet. Bei der Auslieferung von Werbung können möglicherweise Cookies zum Einsatz kommen, ohne dass die IBT hierauf Einfluss hat.

Die IBT weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweist und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Sie sind berechtigt, Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten zu erhalten. Wenn Sie die IBT auffordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht für die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden und/oder zu löschen, so wird entsprechend verfahren. Daten, die für eine Auftragsabwicklung bzw. zu kaufmännischen Zwecken zwingend erforderlich sind, sind von einer Kündigung bzw. von einer Löschung nicht berührt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Fall des Widerrufs der personalisierte Service nicht mehr erbracht werden kann, da er auf der Verwendung der Kundendaten aufbaut.

 

Analysedienst »PIWIK«

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.


Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de