»Ausbildung Weinkulturführer Weinregion Bodensee«

Lehrgang August 2017 bis April 2018

von Ildikó Buchner

Gästeweinführer sind tolle Multiplikatoren und Botschafter. Sie bringen die Region, deren Weine und Produkte, den Besuchern in einer sehr persönlichen Art und Weise näher.

Die Internationle Weinregion Bodensee bietet erstmalig ab August 2017 bis April 2018 die Ausbildung zum „Weinkulturführer Bodensee“ für die internationale Vierländerregion Bodensee an.

 

Mit Wein-Know-How bei Gästen punkten

Im Lehrgang werden theoretische und praktische Kenntnisse über Wein – Anbau, Vinifikation, Genuss sowie Vermarktung vermittelt. Zudem werden interessante Informationen über die Anbaugebiete der Weinregion Bodensee – Baden, Württemberg, Bayerischer Bodensee, Vorarlberg, Rheintal, Thurgau und Schaffhausen weitergegeben. Die ausgebildeten Weinkulturführer sind nach dem Lehrgang in der Lage, Gäste z.B. bei Weinproben, -führungen oder -wanderungen zu führen und ihr Wissen fachkundig und unterhaltsam weiter zu geben.

 

Wein und Wissen zahlt sich aus

Die Ausbildung kann mit dem Ziel geführt werden, eine neue oder zusätzliche Einnahmequelle zu generieren. Als selbstständige Partner oder Mitarbeiter von Weinwirtschaft und Tourismus können weintouristische Dienstleistungen und Erlebnisse angeboten werden. Für Mitarbeiter aus Gastronomie und Hotellerie ist die Ausbildung eine wertvolle Weiterbildung für den (Wein-)Service und führt zu fundierten Kenntnissen, die heute in der Beratung der Gäste immer wichtiger werden.

 

Der Lehrgang (15 Unterrichtstage, jeweils montags im Zwei-Wochen-Rhythmus) inklusive Prüfungsgebühren kostet 1000 €/1090 CHF pro Person. Begeisterung und Interesse für Wein und die Region sind die idealen Voraussetzungen. Fachliche Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.

 

Downlaod Informationen und Anmeldung

 

Anmeldung bei Frau Ildikó Buchner unter info@weinregion-bodensee.com

Ildikó Buchner

Projektleitung Weinregion Bodensee

buchner@weinregion-bodensee